Fachliteratur "Mir würde das auch gefallen, wenn er mir helfen würde" Baustelle Gottesbild im Kindes- und Jugendalter

In diesem Sonderband werden aktuelle Zugänge von Kindern und Jugendlichen zur Gottesfrage entfaltet. In dem extra für diesen Band verfassten Beitrag "Gottesverständnis" von Wilfried Härle wird ein aktueller systematisch-theologischer Zugang zur Gottesfrage geboten.

Details zum Produkt

Petra Freudenberger-Lötz, Ulrich Riegel (Hg.)
215 Seiten
1. Auflage 2011
broschiert
ISBN 978-3-7668-4194-0

In diesem Sonderband werden aktuelle Zugänge von Kindern und Jugendlichen zur Gottesfrage entfaltet. Es zeigt sich zum einen, dass das Gottesbild von Kindern und Jugendlichen immer wieder gesellschaftlich bedingten Veränderungen unterworfen ist. Zum anderen lassen die empirischen Studien aber auch erkennen, wie zentral nach wie vor die Frage nach Gott ist und welche Bedeutung eine religionspädagogische Begleitung an den möglichen "Einbruchstellen des Glaubens" besitzt.

In dem extra für diesen Band verfassten Beitrag "Gottesverständnis" von Wilfried Härle wird ein aktueller systematisch-theologischer Zugang zur Gottesfrage geboten. Neue Forschungsperspektiven werden entfaltet und in aktuellen Studien bearbeitet. Zudem wird eine Entgrenzung theologischer Gespräche mit Kindern hin zu theologischen Gesprächen mit Jugendlichen vorgenommen und ein besonderes Augenmerk auf den Übergang vom Kind zum Jugendlichen gelegt.

Die Leserinnen und Leser erhalten Einblick in Entwicklungsbedingungen und Facetten der Gotteskonzepte von Heranwachsenden. Sie werden zu eigenen Forschungsarbeiten angeregt sowie in der professionellen religiösen Begleitung von Kindern und Jugendlichen in der Frage nach Gott unterstützt.

Inhaltsverzeichnis

Blick ins Buch

Pressestimmen

Franz Maurer, aus: Das Wort. Evangelische Beiträge zu Bildung und Unterricht, Nr. 3/2012
Komplette Rezension lesen

Theo-Web. Zeitschrift für Religionspädagogik 10 (2011), H.2., 382-472
Komplette Rezension lesen

Tipp! Günstiger Kombipreis

Produkte zum Thema:

Blick ins Buch

"Mir würde das auch gefallen, wenn er mir helfen würde"