Gemeindeliteratur Moshe Neufeld - Bilder eines Shoah-Überlebenden

Dieses Heft zeigt und erläutert die bewegenden Bilder des Auschwitz-Überlebenden Moshe Neufeld, die im Rahmen einer Ausstellung der KZ-Gedenkstätte Leonberg gezeigt wurden.

Details zum Produkt

Eberhard Röhm und Christina Ossowski
64 Seiten
1. Auflage 2019
geheftet
Bestell-Nr. B-50-5921

Das Heft ist entstanden im Rahmen einer Ausstellung der KZ-Gedenkstätte Leonberg. Es zeigt Bilder des Auschwitz-Überlebenden Moshe Neufeld, der als 18-Jähriger mit seinen Eltern und Geschwistern deportiert  wurde. Seine gesamte Familie wurde in Auschwitz ermordet. Malend und schreibend setzte er sich mit seinen Erinnerungen auseinander. Entstanden sind Bilder, die seine Zeit im Vernichtungslager zeigen und die damit verbundenen, unvorstellbaren Gefühle nur erahnen lassen.

Aber auch spätere Bilder Neufelds sind im Heft zu finden, die vor allem Städte und Architektur thematisieren.

Jedes Bild wird mit einem einleitenden Text erläutert. Außerdem kommt Moshe Neufeld im Heft selbst zu Wort, beschreibt seinen Lebenslauf und gibt Informationen zu seinen Bildern.

Weitere Informationen sowie ein 30-minütiger Film sind auf der Seite der Gedenkstätte zu finden: https://www.kz-gedenkstaette-leonberg.de

Das Heft ist jedem Interessierten zu empfehlen. Außerdem eignet es sich besoders für den Religions-, Geschichts und Kunstunterricht in der Sekundarstufe II und zur Vorbereitung von Besuchen in KZ-Gedenkstätten.

Unter "Blick ins Buch" finden Sie eine Leseprobe.

Blick ins Buch

Produkte zum Thema:

Blick ins Buch

Moshe Neufeld - Bilder eines Shoah-Überlebenden

(unverb. Preisempfehlung)